Gesamtwehrdienst am 16.10.2018

Am Dienstag, den 16.10.2017 fand ein gemeinsamer Dienst der Einsatzabteilungen 1 und 2 statt.

Übungsszenario war dabei der Brand des Kindergartens in der Schillerstraße in Waldenburg, der zu diesem Zweck künstlich vernebelt wurde. Drei Atemschutztrupps gingen zur Menschenrettung in das Objekt vor, um gleich drei vermisste Personen zu suchen. Zwei davon wurden auch als “verletzte Personen” mittels Krankentragen ins Freie gebracht, eine weitere versteckte sich außerhalb des Gebäudes. Weitere Kräfte bauten zeitgleich zwei Riegelstellungen sowie eine Wasserentnahme von einem Hydranten auf und leuchteten das Übungsobjekt aus.

Schwierigkeiten bereiteten den Kräften verwinkelte Räume sowie die Weitläufigkeit des Gebäudes insgesamt.
Nach eineinhalb Stunden war die Übung beendet.