Löschgruppe Waldenburg-Michelfeld besteht Leistungsabzeichen Bronze

Am 07.10. fuhr eine Gruppe, bestehend aus 10 Mann, nach Kirchheim unter Teck, um an der dortigen Abnahme des Feuerwehr-Leistungsabzeichens in Bronze teilnehmen zu können. Die Wahl fiel auf diesen Ort, da im Hohenlohekreis in diesem Jahr keine Abnahme mehr stattgefunden hätte. Das Leistungsabzeichen Bronze ist zum einen die Voraussetzung für höhere feuerwehrtechnische Lehrgänge, trägt zum anderen aber auch viel zum Teamgeist der teilnehmenden Mannschaft bei. Die Gruppe bestand aus neun Kameraden beider Einsatzabteilungen sowie auch einem Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Michelfeld. Da eine Löschgruppe nur aus neun Mann besteht, erfolgte die Abnahme in zwei Durchgängen.

Bereits im Mai begannen die Vorbereitungen für die Teilnahme. Dort wurden organisatorische Dinge geklärt und ein Übungsgerüst auf dem Gelände der Kläranlage Waldenburg aufgebaut. Aufgrund der unpraktischen Gegebenheiten vor Ort wurde das Gerüst Anfang August in den Kurpark verlegt. Ein besondere Dank gilt hier der Stadtverwaltung, die dies ohne Weiteres genehmigt hat. Damit konnte es nun in die heiße Phase gehen, in der die Kameraden gleich zweimal pro Woche für das Leistungsabzeichen übten.

In der Woche der Abnahme wurde dann noch das Fahrzeug, mit dem immer geübt wurde, Gerätschaften und auch die persönliche Schutzausrüstung der Mannschaft besonders umfangreich geputzt und in Schuss gebracht, denn auch der Zustand von Fahrzeug und Ausrüstung kann zu Abzügen führen.
Am 07.10. war bereits um 05:15 Uhr Abfahrt in Waldenburg.
Innerhalb der Abnahme bestand die Schwierigkeit im Wesentlichen darin, einen Löschangriff mit zwei c-Rohren und eine Wasserentnahme aufzubauen sowie eine Menschenrettung (hier kam das besagte Gerüst zum Einsatz) durch zu führen und für alles nicht länger als 7 Minuten zu brauchen. Außerdem durften dabei nicht mehr als ein paar wenige Fehler gemacht werden. Als Fehler werden neben Fehlverhalten, falschen Befehlen oder bloßem Rennen auch unnötiges Sprechen während des Ablaufs und weitere Dinge gewertet.

Die Gruppe bestand die Abnahme erfolgreich, im zweiten Durchgang sogar mit null Fehlern.

 

Richtlinien der Landesfeuerwehrschule:
https://www.lfs-bw.de/Fachthemen/RechtOrganisation/Documents/Leistungsabzeichen/Richtlinie_Leistungsabzeichen_Bronze_2017.pdf