Neuer Zugführer

In Waldenburg gibt es einen Zugführer mehr: Sven Hofmann hat den Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg in Bruchsal absolviert, der zum Führen eines Zuges (als Taktische Einheit) berechtigt. Konkret heißt das, dass er im Einsatz die Leitung über einen Zug, bestehend aus ca. 22 Feuerwehrmännern und -frauen, übernehmen kann. Für die Übersicht über die jeweilige Einsatzlage eine besonders wichtige Funktion.

Um dieser Aufgabe gewachsen zu sein, werden die Anwärter aus Freiwilligen, Berufs- und auch Werkfeuerwehren für zwei Wochen auf verschiedensten Gebieten ausgebildet. Ausbildungsinhalte sind z.B.

  • die grundsätzlichen Aufgaben einer Feuerwehr
  • die Aufgabenverteilung der Führungskräfte an Einsatzstellen
  • taktische Herangehensweisen an bestimmte Einsatzlagen, z.B. Brandmeldeanlagen-/ABC-Einsätze
  • Ausbildung in der Feuerwehr
  • Rechtsgrundlagen
  • Baukunde

Diese Inhalte werden anhand verschiedener Beispiele vermittelt, u.a. durch sog. Planspiele, bei denen die Anwärter ihre Fahrzeuge bzw. ihren Zug in Modellen richtig positionieren müssen.

Alle Lernziele des Zugführer-Lehrgangs: www.lfs-bw.de/themen/lernunterlagen/f4/